Wie Ideen zu Projekten werden – Interview mit dem Institut für Kulturkonzepte

Posted by
Interview mit CONDA

Interview mit CONDA

“Letzte Woche launchte eine neue Crowdinvesting-Plattform. Crowdinvesting, Crowdfunding und die Entwicklung von Geschäftsmodellen sind Begriffe, die auch im Kunst- und Kreativbereich immer größere Bedeutung gewinnen. Unsere Mitarbeiterin Daniela Unterholzner traf sich mit den zwei Gründern Paul Pöltner und Stefan Perkmann Berger zum Gespräch:

CONDA ist die neue Crowdinvesting Plattform in Österreich. Sie arbeitet eng mit WhatAVenture zusammen, einem Tool, das Menschen dabei unterstützt ihre Geschäftsideen weiter zu entwickeln. Was genau kann man sich darunter vorstellen? …”

Lesen Sie das vollständige Interview mit dem Institut für Kulturkonzepte online.

Share on FacebookEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Google+Tweet about this on Twitter