Weg frei für alternative Finanzierungen – Wirtschaftsblatt.at

Posted by

“Wien. Österreichs Klein- und Mittelbetriebe (KMU) brauchen dringend alternative Finanzierungsmodelle. Die Endlosdebatte darüber dürfte bald Früchte tragen. Jedenfalls sieht Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl den Weg nun geebnet. Ein von Experten erarbeitetes Maßnahmenpaket soll noch im April als Initiativantrag ins Parlament. Es enthält konkrete Vorschläge zur Wiederbelebung der Mittelstandsfinanzierungsgesellschaft, Regeln für Crowdfunding und Bürgerbeteiligungsmodelle sowie steuerliche Anreize für Business Angels und Rechtsrahmen für Private Equity und Venture Capital.”

Lesen Sie den Artikel vom 4. April 2013 auf Wirtschaftsblatt.at.

Share on FacebookEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Google+Tweet about this on Twitter