SAPADU – Clever essen statt vergessen

Posted by

SAPADU LogoEine schnelle, gesunde und gleichzeitig umweltfreundliche Ernährung erfordert meist viel Planung, Zeit und den Zugang zu Informationen. Um diesen täglichen Balanceakt einfacher, zeitsparender und vor allem auch mit mehr Spaß bewältigen zu können, entstand die Idee zur Smartphone App SAPADU.

ein Ausblick auf ihren Pitch am 10.Oktober von Schifteh Hashemi Gerdehi, Co-Founder SAPADU

Das Ziel von SAPADU ist es, umweltfreundliches Kochen einfach zu gestalten und so jede Menge Lebensmittelmüll und CO2 zu vermeiden. Unsere Smartphone App setzt daher bei täglichen Routinen wie Planung, Einkauf und Zubereitung von Lebensmitteln an, vereinfacht diese Abläufe für den User und versieht sie mit einem Mehrwert. Mittels Barcode-Scanner und Bildersuche verschafft SAPADU den Usern schnell und intuitiv Überblick über ihre vorhandenen Lebensmittel und schlägt auf Basis ihres Vorrats, Rezepte und Einkaufslisten vor.

Durch individuelle Nutzerprofile wird außerdem gezielt auf persönliche Vorlieben und Unverträglichkeiten der User eingegangen. Alltagsvereinfachung, der Zugriff zu interessanten Lebensmittelinfos im Rahmen eines „Food Wikis“ sowie Vernetzung mit Gleichgesinnten stehen im Vordergrund.

Hinter SAPADU stecken die zwei Co-Gründerinnen Schifteh Hashemi Gerdehi und Elisabeth Wieninger. Wir haben uns vor einigen Jahren beim Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien kennengelernt, und uns verbindet das Interesse an nachhaltigem Ressourcenmanagement, gutem Essen sowie das Talent, die Lust und die Leidenschaft Projekte mit ökologischem und sozialem Impact umzusetzen.

Das Team von SAPADU

Das Team von SAPADU

Eine Übersicht mit allen weiteren Pitches am Gründertag finden Sie hier.

Share on FacebookEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Google+Tweet about this on Twitter