Presse

Wirtschaft wünscht sich einfaches Crowdfunding

4. April 2013 um 16:18 keine Kommentare

“Bei Finanzierungen über die Masse gibt es Nachholbedarf. Bei Bankwesengesetz und Prospektpflicht soll noch heuer nachgebessert werden …” Lesen Sie den Artikel vom 4. April 2013 auf derstandard.at.

Weiterlesen ›
Geschäftsführer von CONDA

Start-Up Conda will Crowdfunding in Österreich populär machen

2. April 2013 um 14:21 keine Kommentare

02. April 2013 Daniel Horak im Gespräch mit Profil. Der Link zum Artikel auf format.at  

Weiterlesen ›
Noch steckt Crowdinvesting hierzulande in den Kinderschuhen…

Noch steckt Crowdinvesting hierzulande in den Kinderschuhen…

9. März 2013 um 10:00 keine Kommentare

“Soeben hat aber die zweite Plattform gestartet. Das erste Projekt, das Investoren sucht: ein autarker Bio-Wohnwagen. Das Timing ist nicht schlecht. Gerade hat der Winter ernsthafte Ermüdungserscheinungen gezeigt und uns daran erinnert, dass danach doch etwas kommt – und zwar etwas Besseres. Schon macht Christian Frantal auf sein neuestes Projekt [...]

Weiterlesen ›
Interview mit CONDA

Wie Ideen zu Projekten werden – Interview mit dem Institut für Kulturkonzepte

7. März 2013 um 16:58 keine Kommentare

“Letzte Woche launchte eine neue Crowdinvesting-Plattform. Crowdinvesting, Crowdfunding und die Entwicklung von Geschäftsmodellen sind Begriffe, die auch im Kunst- und Kreativbereich immer größere Bedeutung gewinnen. Unsere Mitarbeiterin Daniela Unterholzner traf sich mit den zwei Gründern Paul Pöltner und Stefan Perkmann Berger zum Gespräch: CONDA ist die neue Crowdinvesting Plattform in [...]

Weiterlesen ›
Crowdfunding-Plattform Conda startet am 1. März mit wohnwagon-Finanzierung

Crowdfunding-Plattform Conda startet am 1. März mit wohnwagon-Finanzierung

1. März 2013 um 10:00 keine Kommentare

“Am 1. März gent eine weitere Crowdfunding-Plattform in Österreich live. www.conda.at will für die ausgewählten Projekte ab 50.00 Euro aufwärts aufbringen. Privatinvestoren können ab einer Summe von 100 Euro und maximal 3000 Euro dabei sein. Die für den Investor gebührenfreie Beteiligung erfolgt über ein Substanzgenussrecht. Die Investoren sind am Erfolg [...]

Weiterlesen ›